Gestohlenes Pedelec nur Minuten später zum Kauf angeboten

Gestohlenes Pedelec nur Minuten später zum Kauf angeboten
all
___STEADY_PAYWALL___

Bocholt (ots) – Zu Recht misstrauisch reagiert hat ein Zeuge am Samstag in Bocholt auf das Verkaufsangebot eines Unbekannten: Der Mann hatte dem Passanten gegen 12.45 Uhr auf einem Parkplatz an der Werther Straße ein Pedelec angeboten. Als der Zeuge nach einem Eigentumsnachweis dafür fragte, rannte der “Verkäufer” weg. Zurück blieb ein Pedelec, dessen Herkunft sich schnell klären ließ: Nur wenige Minuten zuvor war es einer Bocholterin am Markt gestohlen worden, die sich ebenso wie der Zeuge sofort mit der Polizei in Verbindung gesetzt hatte. Die Frau konnte ihr Zweirad daher glücklicherweise gleich wieder in Empfang nehmen. Von dem flüchtigen Tatverdächtigen liegt folgende Beschreibung vor: circa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, kurze schwarze Haare, schwarze Jacke, akzentfrei deutsch sprechend.

Ungeklärt blieb hingegen der Verbleib eines weiteren gestohlenen Pedelecs. Es hatte verschlossen an einem Verbrauchermarkt an der Dinxperloer Straße gestanden. Dort hatten Diebe das Zweirad der Marke Gazelle ebenfalls am Samstag zwischen 13.00 Uhr und 13.30 Uhr an sich gebracht.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.