Oktober 2, 2022

Gigaset will mit der Produktion von Smartphones auch den Standort Bocholt festigen

Gigaset produziert in Bocholt seit einigen Wochen das erste Smartphone „made in Germany“. Aus diesem Anlass hat das Unternehmen zwei Tage lang nationale und internationale Medien zu einem Presse-Event an die Frankenstraße eingeladen. Im Gespräch mit Made in Bocholt erläutert Kommunikationschef und Pressesprecher Raphael Dörr, warum es geht und was die neue Fertigung für den Standort bedeutet.

[cbc_video id=“31160″ volume=“3″ width=“640″ aspect_ratio=“16×9″ autoplay=“0″ controls=“1″]

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News