Gläser aus dem Fenster auf Straße geworfen

Gläser aus dem Fenster auf Straße geworfen
Kurz

Bocholt (ots) – Am Donnerstag meldete sich eine Zeugin gegen 17.45 Uhr bei der Polizei und gab an, dass im Bereich des Kreisverkehrs “Burloer Weg/Unter den Eichen” Gläser aus einem Fenster auf die Straße geworfen wurden. Die Zeugin wurde nicht durch die Gläser getroffen, gab aber weiter an, dass auch mehrere Fahrradfahrer mit Gläsern beworfen worden seien. Nach Auskunft der Zeugin wurden auch die Fahrradfahrer nicht getroffen.

Polizeibeamte trafen den 24-jährigen Tatverdächtigen in seiner Wohnung an und nahmen ihn zwecks Prüfung einer Einweisung in eine psychiatrische Einrichtung mit zur Wache. Nach anfänglichem Leugnen räumte der Mann die Tat ein.

Das Ordnungsamt und ein Arzt wurden hinzugezogen – zu einer Einweisung kam es nicht, so dass der Mann wieder entlassen wurde.

Etwaige Geschädigte werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt (02871) 2990 zu melden.

About Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.