Goldener Hahn ziert die Spitze der Liebfrauenkirche

Goldener Hahn ziert die Spitze der Liebfrauenkirche
all

Rechtzeitig zum “Knopffest” ist der Wetterhahn der Pfarrkirche Liebfrauen zur Montage fertiggestellt. Nach mehreren Schleif-, Anstrich- und Lackiergängen erhielt der er ein neues Goldkleid. Malermeister Thomas Stöcker hat diese Arbeit erstellt und fachlich umgesetzt. Hauchdünne Goldblättchen wurden dazu in ein Anlegeöl -so genannte Mixtion- gebettet. Das Blattgold ist so dünn, dass es sich nicht mit den Fingern greifen lässt – es würde zu Staub zerfallen. Mit einem Fehhaarpinsel und einem Anschießer wird es auf die Mixtion gelegt und angedrückt.

Text und Foto: Gemeinde Liebfrauen

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.