Grillfest und Eisevent: Werbegemeinschaft fordert zwei zusätzliche verkaufsoffene Sonntage

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Generalprobe von "Bocholt on ice"Von BERTHOLD BlESENKEMPER

Als „strategische Maßnahme“ zur Steigerung der Innenstadt-Attraktivtiät setzt die Werbegemeinschaft auf mehr verkaufsoffene Sonntage. In einer Stellungnahme zum Einzelhandelskonzept fordern Vorsitzende Mechtild Hoffs und Geschäftsführer Ludger Dieckhues zwei zusätzliche Sonderöffnungen. Geplant sind neben Bocholt blüht, Bokeltsen Treff, Lichtersonntag und dem Weihnachtsmarktsonntag ein Grillfest im Juni sowie ein Eisbahnevent Ende Dezember. Zudem sollen die Klauseln des Gesetzes zur Regelung von Ladenöffnungszeiten dann für das gesamte Stadtgebiet und nicht mehr nur innerhalb des inneren Ringes gelten, heißt es.

Die heimische Händler verspüren den Druck der Konkurrenz aus den Niederlanden. So sind in Winterswijk die Läden einmal monatlich sonntags geöffnet. Manche Supermärkte wie Jumbo bedienen sogar jeden Sonntag Kunden. Das scheint den Bocholtern zu gefallen, wie nicht nur die zahlreichen BOH-Nummernschildern auf den Parkplätzen jenseits der Grenze zeigen. Auch bei einer Umfrage wurde die Innenstadt von Winterswijk jüngst von Bocholtern als attraktiver eingestuft als die City in der Heimatstadt.

Grund genug für die Werbegemeinschaft, die Möglichkeit für zwei zusätzliche Events in der Innenstadt zu fordern. Rückendeckung erhält sie vom Büro Dr. Lademann und Partner. Nach Einschätzung der Gutachter wird der „Eventisierung der Innenstadt“ zukünftig eine immer wichtiger Rolle beigemessen.  Deshalb sprechen sich die Experten ebenfalls für eine „maßvolle Ausweitung“ der so genannten Sonderöffnungen aus.

Die Stadtverwaltung ist etwas zurückhaltender mit konkreten Aussagen. Sie will erst eine eigenständige Gutachter-Aussage zu diesem Thema einholen. Die genaue Festlegung soll dann im Rahmen der „Ordnungsbehördlichen Verordnung der Stadt Bocholt zum Offenhalten von Verkaufsstellen aus besonderem Anlass“ erfolgen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp