September 22, 2021

Großtestung in Bocholt – alle 161 Abstriche negativ

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Das Laborergebnis zu der gestrigen Coronavirus-Großtestung in zwei Bocholter fleischverarbeitenden Betrieben ist dem Gesundheitsamt des Kreises Borken am späten Samstagnachmittag zugegangen: 161 Abstriche – alle negativ! Landrat Dr. Kai Zwicker zeigt sich angesichts dieser guten Nachricht gleichermaßen erfreut wie erleichtert: “Wir wollen schließlich Gewissheit haben, um nötigenfalls sofort reagieren zu können.”
Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens bei der Firma Tönnies im Kreis Gütersloh hatte er vorsorglich die erneute (in der ersten Maihälfte gab es bereits eine erste Runde) Beprobung der Mitarbeiter der fleischverarbeitenden Betriebe im Kreisgebiet veranlasst. Neben den beiden Bocholter Betrieben wurde am Freitag auch in zwei Schöppinger Betrieben getestet – diese Ergebnisse stehen noch aus. Am Montag folgen durch das DRK noch die Testungen in zwei Betrieben in Ahaus-Alstätte und in einem Betrieb in Legden.

- Werbung -

MUT ZU NEUEM


Der Bocholter Haustechnik-Spezialist Terweide will sich verstärken und sucht noch Meister, Mechaniker und Azubis (m/w/d). Mehr Infos hier

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp