Januar 19, 2022

Grüne fragen: Wo werden die Kinder in der Renovierungsphase essen?

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Ende des Jahres wird das neue Rathaus über einen längeren Zeitraum renoviert. Für die bis zu
160 Schüler und Schülerinnen des benachbarten Mariengymnasiums, die mittags die Rathauskantine
aufsuchen, bedeutet dies, dass sie woanders ihr Mittagessen einehmen müssen. Daher
haben die Grünen folgende Fragen, um deren Beantwortung wir in der nächsten Haupt- und
Finanzausschusssitzung bitten:
Wo werden die Kinder in der Renovierungsphase ihr Mittagessen einnehmen?
Wann werden dazu Schulleitung und Eltern informiert?
Wie stellt sich die Verwaltung die sichere Verbringung der Kinder vor, die ohne Aufsicht das
Schulgelände nicht verlassen dürfen? Inwieweit wird hierbei der begrenzte Pausenzeitrahmen
berücksichtigt, schließlich müssen die Schüler und Schülerinnen zunächst eingesammelt, sicher
zum Ersatzort gebracht werden, sollten in Ruhe ihr Mittagessen einehmen, um dann erneut
gesammelt und wieder zurück begleitet zu werden?
Welche Aufsichtspersonen sollen die Begleitung übernehmen?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail-Newsletter | WhatsApp-Schlagzeilen