August 14, 2022

Gutscheine statt Lebensmittel: Bocholter Tafel arbeitet weiter

 

Von BIANCA MÜMKEN

Die Bocholter Tafel verschickt ab sofort Lebensmittelgutscheine statt Lebensmittel. Nur so ist es aktuell möglich, die rund 350 bedürftigen Familien weiterhin mit den nötigen Grundnahrungsmitteln zu versorgen. Eine neue Herausforderung für die rund 150 ehrenamtlichen Mitarbeiter. Denn statt Lebensmittel zu sortieren, zu verteilen, und auszuliefern, dürfen diese nun Gutscheine in Briefkuverts verpacken, adressieren und entsprechend versenden.

Da sich die Versorgung der Bedürftigen über Spendengelder finanziert, freuen sich der Vorstand der Bocholter Tafel und seine Mitarbeiter umso mehr über diese großzügige Spende in Form von Gutscheinen. „Besonders in Zeiten des hohen Infektionsrisikos durch das Coronavirus ist es sehr wichtig sich selbst und andere zu schützen. Es ist besondere Vorsicht geboten, da die rund 150 ehrenamtlichen Mitarbeiter der Risikogruppe angehören. Denn fast alle von ihnen sind bereits im Rentenalter und somit besonders gefährdet,“ berichtet uns ein Mitglied des Vorstandes.
Die Arbeit der Tafel Bocholt e.V. ist nur durch die finanzielle Hilfe in Form von Geldspenden möglich. Denn den symbolischen Einkünften durch die Verkaufserlöse stehen erhebliche einmalige oder laufende Kosten wie zum Beispiel für den Kauf und Betrieb der Sammelfahrzeuge, Mieten und Instandhaltung, Ladenausstattung, Energiekosten und Abfallentsorgung gegenüber.

Deshalb freut sich die Tafel über Spenden an folgende Konten:

Stadtsparkasse Bocholt
IBAN: DE37 4285 0035 0000 1175 49 BIC: WELADED1BOH
Sparkasse Westmünsterland.
IBAN: DE61 4015 4530 0035 1468 10 BIC: WELADE3WXXX
Volksbank Bocholt
IBAN: DE82 4286 0003 0275 9977 00 BIC: GENODEM1BOH

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News