Habeck sieht „Potenzial“ in Kernfusion



Berlin (dts Nachrichtenagentur) Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) setzt Hoffnungen in die Kernfusion. „Noch ist die Fusionsenergie auf dem Stand der Grundlagenforschung, sie hat aber Potenzial – deshalb wird sie auch gefördert“, sagte der Grünen-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben).

Realistischerweise werde die Kernfusion erst in Jahrzehnten im Energiebereich richtig eingesetzt werden können. „Erkenntnisse aus der Kernfusionsforschung können wir aber auch im Gesundheitswesen, der Robotik oder der Raumfahrt nutzen“, so der Vizekanzler. „Also wirklich eine spannende Technologie.“

Foto: Robert Habeck (Archiv) – via dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert