Hygiene, Abstand, Maske – praktisches Webinar mit Hinweisen für Kulturveranstaltungen

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

MÜNSTERLAND. Die Vorgaben für kulturelle Veranstaltungen ändern sich derzeit sehr dynamisch. Das Kulturbüro Münsterland hat darauf reagiert und bietet in einer Spezial-Ausgabe der Weiterbildungsreihe Kulturakademie ein Webinar zu diesem Thema an. Am 15. Juni bekommen Interessierte von 14 bis 17 Uhr praktische Hinweise für ihre nächste Kulturveranstaltung.
Fragen, die in diesem Zusammenhang auftauchen, werden von Referentin Kirsten Ballhorn beantwortet: Worauf muss ich achten, wenn ich Besucherinnen und Besucher in mein Museum lassen will? Welche Vorgaben gibt es für meine Theateraufführung? Was muss ich beachten, wenn ich zu einer Lesung unter freiem Himmel einlade? Und unter welchen Bedingungen können Ensembles gemeinsam proben? Das Webinar informiert über das tagesaktuelle Regelwerk und gibt Hilfestellung zur Erarbeitung individueller Maßnahmen und Konzepte.
Zielgruppe für die Veranstaltung sind Kulturbetriebe sowie Kulturveranstalterinnen und -veranstalter, die sich über die aktuellen Vorgaben und Maßnahmen informieren und Hinweise für die ordnungsgemäße Durchführung einer Veranstaltung erhalten möchten.
Referentin Kirsten Ballhorn ist als Fachkraft für Arbeitssicherheit tätig. Sie berät hauptsächlich Kulturbetriebe zu den Themen der Arbeits- und Veranstaltungssicherheit. Schon vor ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit war sie als Ausstattungsassistentin, Assistentin des Technischen Direktors und in der technischen Planung an verschiedenen Theatern und Festivals tätig.
Anmeldung über www.muensterland.com/kulturakademie
Teilnahmegebühr: 15 Euro.
Die Veranstaltung findet als Videokonferenz statt. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 20 Personen begrenzt. Den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird vorab der Zugangslink zur Videokonferenz zugeschickt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp