Ich bin Orbis: Raha

Ich bin Orbis: Raha
Info

„Ich bin Raha und komme aus Teheran im Iran. Raha bedeutet in der persischen Sprache „frei“. Ich habe diesen Namen selbst für mich ausgewählt. Ich habe neue Sprachen und Kulturen gut kennengelernt, und meine wichtigste Erfahrung dabei war, dass man seinen Namen, seinen Glauben und seine Nationalität, die man ja nicht selbst ausgewählt hat, nicht mit Fanatismus in Verbindung bringen soll. Ich habe gelernt, dass man viel mehr verstehen und lernen und den richtigen Weg finden kann, wenn man nicht fanatisch ist. Ich spreche fünf Sprachen und bin von neuen Kulturen begeistert, und weil ich „multikulti“ bin, kann ich verschiedene Kulturen gut zusammenbringen.

Ich bin seit eineinhalb Jahren in Deutschland. Während ich bei der VHS in Bocholt einen Kurs gesucht habe, habe ich zufällig Orbis kennengelernt. Ich freue mich sehr über die Gelegenheit, daran teilzunehmen, um deutsche Mitbürger und Mitbürgerinnen sowie Menschen aus anderen Ländern zu informieren.“

Orbis

Über Orbis

Das Projekt Orbis liefert verständliche Informationen in mehreren Sprachen, in denen ein Großteil der in Bocholt lebenden Menschen erreichbar ist. Die Berichte erstellt allein die Projektgruppe. Inhaltlich verantwortlich ist Hans-Jürgen Dickmann, Up'm Höwel 45, 46399 Bocholt, Telefon 02871 3 17 82