Im eigenen Fahrradrahmen eingeklemmt: Feuerwehr befreit Kind mit Rettungsschere

Bocholt (ots) – Die Feuerwehr musste am Montag ein leicht verletztes Kind nach einem Unfall in Bocholt aus seiner misslichen Lage befreien: Der Fünfjährige hatte gegen 18.00 Uhr den Gehweg am Arnikaweg mit seinem Kinderfahrrad befahren. Aus ungeklärter Ursache war er dabei gestürzt und hatte sich dabei so unglücklich am Fahrradrahmen eingeklemmt, dass Kräfte der Feuerwehr eine Rettungsschere einsetzen mussten. Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten Jungen in ein Krankenhaus.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News