August 12, 2022

Impfteam der Koordinierenden COVID-Impfeinheit (KoCI) impfte 2.880 Personen in vier Tagen

Im Zeitraum vom 24. bis zum 27.11.2021 konnte das Impfteam der Koordinierenden COVID-Impfeinheit (KoCI) des Kreises Borken in Bocholt (2 Impftermine), Heiden, Raesfeld, Heek und Gronau insgesamt 2.880 Personen impfen. Das teilt Landrat Dr. Kai Zwicker mit und weist gleichzeitig auf den hohen Stand an Erstimpfungen hin. So wurden 895 Erstimpfungen (31 Prozent) verzeichnet. Zudem gab es 250 Zweitimpfungen (9 Prozent) und 1.735 Auffrischungsimpfungen (60 Prozent). 2.543 x wurde der Impfstoff von Biontech und 337 x der von Johnson & Johnson verimpft. In Bocholt machte das KoCI-Impfteam am 24. und am 27.11.2021 Station und konnte dort insgesamt 1.460 Impfungen (495 Erst-, 103 Zweit- und 862 Boosterimpfungen) verabreichen – 1.307 x Biontech, 153 x Johnson & Johnson. In Heiden waren es am 25.11.2021 insgesamt 325 Impfungen (56 Erst-, 29 Zweit- und 240 Auffrischungsimpfungen) – 304 x Biontech, 21 x Johnson & Johnson. In Raesfeld wurden – ebenfalls am 25.11.2021 – insgesamt 430 Personen geimpft (99 Erst-, 51 Zweit- und 280 Auffrischungsimpfungen) – 385 x Biontech, 45 x Johnson & Johnson. In Heek gab es am 26.11.2021 insgesamt 310 Impfungen (100 Erst-, 26 Zweit- und 184 Auffrischungsimpfungen): 247 x Biontech, 63 x Johnson & Johnson. Anschließend wurde in Gronau mit folgendem Ergebnis weitergeimpft: gesamt 355, davon 145 Erst-, 41 Zweit- und 169 Auffrischungsimpfungen – 300 x wurde der Impfstoff von Biontech und 55 x der von Johnson & Johnson verimpft. Die aktuellen Gesamtzahlen zu den Impfungen im Kreis Borken gibt es im Internet unter kreis-borken.de/corona-impfzahlen. Auch die Zahl der Bürgertestungen liegt weiterhin auf sehr hohem Niveau. Kreisweit wurden gestern (29.11.2021) in den Teststellen 18.885 Tests vorgenommen. 90 davon fielen positiv aus. Am Sonntag (28.11.2021) gab es sogar 23.969 Testungen. 80 davon waren positiv.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News