September 22, 2021

In jungen Jahren an die Rente denken

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Einen Vortrag über Alters- und Rentenvorsorge, der sich speziell an Frauen richtet, findet am Mittwoch, 29. September 2021, in Bocholt statt. Beginn ist um 19 Uhr in den Räumen der Stadtverwaltung an der Kaiser-Wilhelm-Straße 52-58. Es lädt ein die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bocholt, Astrid Schupp. Anmeldungen per E-Mail an das Gleichstellungsbüro der Stadt Bocholt unter gleichstellung@bocholt.de . Die Teilnahme ist kostenlos.

Frauen verdienen oft weniger als Männer, arbeiten mehr in Teilzeit und geben ihre Karrieren häufiger wegen der Familie auf Oft mit dem Resultat: Weniger Rente! Wie aber lässt sich dieser Kreis durchbrechen? Der Aufbau einer eigenständigen Altersvorsorge für Frauen, wie geht das?
Im Vortrag von Diplom-Verwaltungswirtin Elke Kellmann werden Wege zur gesetzlichen Alterssicherung aufgezeigt. Die Auswirkungen von Elternzeit, Teilzeitarbeit und unentgeltlicher Pflegetätigkeit auf die eigene Rente werden beleuchtet. Was bringen Mini-Jobs dem Rentenversicherungskonto? Was passiert nach einer Scheidung mit Rentenanwartschaften? Das neue Hinterbliebenenrentenrecht wird ebenfalls eingehend besprochen.

- Werbung -

MUT ZU NEUEM


Der Bocholter Haustechnik-Spezialist Terweide will sich verstärken und sucht noch Meister, Mechaniker und Azubis (m/w/d). Mehr Infos hier

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe “Frau+Beruf” der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Borken statt.

Elke Kellmann (Copyright: E. Kellmann)

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp