In Kiosk eingebrochen – Polizei ermittelt Tatverdächtige

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (ots) – Rasch aufklären konnte die Polizei einen Einbruch in Bocholt: Zigaretten und Bargeld hatte ein Einbrecher in der Nacht zum vergangenen Samstag aus einem Kiosk an der Schwartzstraße gestohlen. Um in das Gebäude hineinzukommen, hatte der Täter eine Fensterscheibe eingeschlagen. Er flüchtete im Anschluss zu einem wartenden Komplizen. Ein Zeuge hatte zwischenzeitlich die Polizei verständigt. Die eingetroffenen Beamten entdeckten in der Nähe zwei junge Männer auf einem Fahrrad. Einer der beiden flüchtete, als die Polizisten das Duo kontrollieren wollten. Die Beamten stellten beim anderen Diebesgut sicher. Sie brachten den 14-jährigen Bocholter zur Wache. Im weiteren Verlauf konnten sie einen ebenfalls 14 Jahre alten Jugendlichen aus Bocholt als zweiten Tatverdächtigen ermitteln.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp