Institut für Didaktik der Chemie als ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish


Düsseldorf – Ehrenamtliche Arbeit prägt das Technische Hilfswerk. Dies beinhaltet zum einen das Engagement der Helferinnen und Helfer, zum anderen aber auch das Verständnis und die Unterstützung von Familie und Arbeitgeber. Der THW Ortsverband Bocholt/Borken ist sehr stolz, so großes Verständnis und große Unterstützung durch die Familien und Arbeitgeber der Helferinnen und Helfer zu haben. Am vergangenen Mittwoch wurde der Arbeitgeber unseres Ortsbeauftragten, Jan-Bernd Haas, das Institut für Didaktik der Chemie an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster durch den THW-Landesbeauftragten für Nordrhein-Westfalen, Dr. Hans-Ingo Schliewinski, ausgezeichnet. Die Unterstützung, die unser Ortsbeauftragter durch seinen Arbeitgeber erhält, ermöglicht es ihm erst, sein Amt in dieser Form auszuführen. Auch der gesamte THW Ortsverband Bocholt/Borken sagt DANKE.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp