Januar 26, 2023

Isselburger verursacht schweren Unfall – A3 stundenlang gesperrt

Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Sonntag auf der A3 bei Hünxe in Fahrtrichtung Arnheim wurden ein Mann lebensgefährlich und zwei weitere Personen schwer verletzt. Bei einem Beteiligten verlief ein Atemalkoholtest positiv. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Das Unfallaufnahmeteam sicherte die Spuren.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein 54 Jahre alter Mann aus Isselburg mit seinem Jaguar auf der A 3 in Fahrtrichtung Arnheim. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er zwischen den Anschlussstellen Hünxe und Wesel die Kontrolle über seinen PKW, geriet auf den rechten Fahrstreifen und prallte dort gegen einen BMW, den eine 54-jährige Niederländerin steuerte. Beide Autos gerieten ins Schleudern und kamen schlussendlich schwer beschädigt auf der Fahrbahn zum Stillstand. Ein ebenfalls 54 Jahre alter Niederländer, der mit seinem BMW in derselben Richtung unterwegs war, erkannte die Situation zu spät und prallte gegen den PKW der Frau. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der Niederländer lebensgefährlich und sein Beifahrer schwer verletzt. Beide kamen in Krankenhäuser. Der Jaguar-Fahrer kam ebenfalls mit schweren Verletzungen in eine Klinik, wo ihm wegen eines positiven Alkoholtest eine Blutprobe entnommen wurde. Für die Dauer der Maßnahmen musste die Richtungsfahrbahn Arnheim stundenlang komplett gesperrt gesperrt werden.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News