Jahreshauptversammlung der DJK Liedern

Jahreshauptversammlung der DJK Liedern
all DJK Liedern

Auf der Jahreshauptversammlung der DJK Liedern am vergangenen Freitag wurden umfangreiche Renovierungsarbeiten der Sporthalle vorgestellt. Die Versammlung wurde zunächst durch die Begrüßung der Mitglieder und des Ehrenvorsitzenden Jupp Tekloth sowie einer Gedenkminute für das verstorbenen Ehrenmitglied Theo Böcker eröffnet. In den Jahresberichten wurde auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückgeblickt: Sowohl die Erwachsenen-, als auch die Kindersportgruppen werden weiterhin sehr gut angenommen. Gut besucht waren auch das Preiskegeln und das Stiftungsfest mit Curlingturnier. Die Altherrenfußballer konnten zumindest einen Achtungserfolg bei den Hallenstadtmeisterschaften vorweisen. Insgesamt 84 Mitglieder legten im vergangenen Jahr das Sportabzeichen ab. Bei der Dreck Weg-Aktion hatten viele Hände geholfen, Liedern aufzuräumen und eine Auswahl der Sportgruppen machte beim Sport- und Kulturfest im Langanbergpark mit. Für die Kinder zwischen 8 – 13 Jahren wurde ein Ferienwochenende angeboten, außerdem besteht jedes Jahr die Möglichkeit zum Pfingstlager auf Burg Gemen. Es konnten neue Sportgeräte angeschafft und Türen in der Sporthalle ausgetauscht werden. Anschließend folgten der Kassenbericht und die Entlastung des Vorstands.

Während der Vorstandswahlen wurden Johannes Brake und Gerd Kamperschroer neu in den Vorstand aufgenommen. Neben Guido Hankeln stand Werner Loska nach 40 Jahren nicht mehr zur Wahl. Einstimmig wiedergewählt wurden Matthias Schmeink, Dominik Schmeink, Jörg Böcker und Eva Wiesmann im leitenden Vorstand sowie im erweiterten Vorstand Martin Beiwinkel, Andre Bertram, Michael Bruns, Edwin Welsing, Niklas Flaswinkel, Martin Welsing und Marion Krasenbrink.

Durch eine Power Point Präsentation wurden die geplanten Renovierungsarbeiten vorgestellt. Man erhofft sich Zuschüsse durch ein Landesförderprogramm, um möglichst viele der Projekte umsetzen zu können. Beispielsweise muss der Boden und einige Außentüren erneuert werden, der Parkplatz benötigt separate Ein- und Ausfahrten, die Hallendecke soll modernisiert und gedämmt werden. Außerdem sind die Elektroverteilung, die Lüftungs- und Heizungsanlage veraltet.

Über 20 Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue geehrt: Für stolze 60 Jahre Mitgliedschaft konnten Heinz und Herrmann Kronenberg sowie Werner Thiesing jeweils einen Frühstückskorb entgegennehmen. Inge Belting, Edwin Böing, Karola Enck, Elisabeth Kamperschroer, Wilma Ketteler, Katharina Lensing und Johanna Schmeink halten der DJK bereits 50 Jahre die Treue. Seit 40 Jahren Mitglied sind Hubert Beckmann, Gerold Böggering, Elisabeth Demming, Johannes Groos, Hermann Lensing, Jürgen Lensing, Werner Schlütter und Maria Schnucklake. Für 25jährige Treue erhielten die silberne Nadel Maria Böing, Johanna Schepers, Agnes Weigel und Karen Welsing. Bei Veronika Wiesmann bedankt sich die DJK für 25 Jahre Übungsleiter. Ein besonderer Dank wurde an Werner Loska ausgesprochen, für 40 Jahre Vorstandsarbeit bei der DJK inkl. einige Jahre Ferienlagerbetreuung. Er ist nun Ehrenmitglied.

Zum Abschluss wurden einige Termine bekannt gegeben. Unter anderem wird die DJK 111 Jahre, welches beim Stiftungsfest im Juni gefeiert wird.

 

DJK Liedern

Über DJK Liedern

Auf dieser Seite sehen Sie Inhalte der DJK Liedern. Verantwortlich ist der Autor. Hier veröffentlichte Artikel geben nicht die Meinung der Redaktion oder des Seitenbetreibers wider.