Jetzt beginnt die fünfte Jahreszeit

Jetzt beginnt die fünfte Jahreszeit
all Oben Orbis

11.11. 11.11 Uhr – hier bei uns, in Bocholt und vor allem im Rheinland, ist das ein besonderes Datum: Dann beginnt die fünfte Jahreszeit. Fünfte Jahreszeit? Es gibt doch nur vier: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Nun, die vier gibt es überall, haben sich die Menschen gedacht, die jedes Jahr Karneval feiern, die „Karnevalisten“. Und so haben sie einfach diese neue Jahreszeit erfunden. Natürlich ist das nicht offiziell. Es hat nichts mit Sommerzeit oder Winterzeit zu tun. Aber womit dann?

Karneval ist eine alte Tradition. Der Begriff Karneval kommt aus dem Lateinischen und ist abgeleitet von Carne = Fleisch und dem Abschiedsgruß „lebe wohl“ = lateinisch vale. Es ist ein Hinweis auf die bevorstehende Fastenzeit, in der auf Genuss verzichtet wird. Daher wird diese Zeit in anderen Regionen Deutschlands auch als „Fastnacht“ bezeichnet. Die Fastenzeit dauert 40 Tage und endet mit dem christlichen Osterfest. Vor Beginn dieser Fastenzeit wollen wir noch einmal so richtig fröhlich sein und feiern, sagen die Karnevalisten, die meistens in Karneval-Vereinen organisiert sind. Karneval feiern sie zu Beginn des Jahres, und ab dem 11.11. bereiten sie sich darauf vor. Von jetzt an bis zur Fastenzeit dauert ihre spezielle fünfte Jahreszeit. Wenn man bedenkt, dass die Jahreszeiten den natürlichen Lebensrhythmus in der Natur bezeichnen, sieht man, wie wichtig den Karnevalisten diese Zeit ist.
In der fünften Jahreszeit tun die Karnevalisten aus Spaß so, als ob sie regieren und andere Regeln und Gesetze gelten. Dazu gehört, dass sie jedes Jahr einen Prinzen und eine Prinzessin vorstellen, die diese Bestimmungen verkünden. In diesem Jahr heißen sie Nicole de Ruiter und Freddy Krämer. Die Präsentation oder Proklamation geschieht in Bocholt mit einer Veranstaltung auf dem Platz vor dem historischen Rathaus. Da gibt es dann viel Musik, verkleidete Menschen und eine große Party. Weil das am besten an einem Samstag geht, wenn viele Menschen in der City sind und Zeit haben mitzufeiern, findet diese Feier nicht am 11.11., sondern am 16.11. ab 11 Uhr statt.
Sehen wir uns zu diesem Beginn der fünften Jahreszeit? Wichtig: Dann begrüßt man sich auch anders als sonst, nämlich mit „Bocholt Helau“. Foto: Rolf Boesveld

Orbis

Über Orbis

Das Projekt Orbis liefert verständliche Informationen in mehreren Sprachen, in denen ein Großteil der in Bocholt lebenden Menschen erreichbar ist. Die Berichte erstellt allein die Projektgruppe. Inhaltlich verantwortlich ist Hans-Jürgen Dickmann, Up'm Höwel 45, 46399 Bocholt, Telefon 02871 3 17 82