Die Stationären Hilfen für Kinder und Jugendliche im Erziehungshilfeverbund Gerburgis  suchen für ihre Wohngruppen für Kinder und Jugendliche ab dem 1.8.2019 einen 

ZIRKUSDIREKTOR (m/w/d)

 ersatzweise auch Erzieher/Sozialpädagogen (m/w/d) mit Phantasie, Humor und Empathie in Vollzeit (39 Wochenstunden) als Gruppenleitung.

Ihre Aufgaben vor und hinter der Bühne:

  • Sie mögen Sandwich? Gut, denn Sie sind die Schnittstelle zwischen Bereichsleitung und Team
  • Die Vorstellung steht und fällt mit den Artisten: Sie sind zuständig für MitarbeiterInnen-Führung und Personalentwicklung
  • Sie haben den Hut auf und übernehmen Verantwortung für die praktische Umsetzung unserer pädagogischen Grundsätze
  • Sie bändigen auch wilde Löwen: Gesamtverantwortung für die Betreuung und Erziehung von 9 Kindern / Jugendlichen
  • Bei Krisenprävention und -intervention behalten Sie einen kühlen Kopf
  • Und natürlich liegt Ihnen Ihr Publikum am Herzen: die Arbeit mit Eltern, Jugendämtern und anderen Institutionen

Diese Talente sind gefragt:

  • Sie jonglieren souverän mit den unterschiedlichen Aufgaben und haben sehr gute Organisationsfähigkeiten
  • idealerweise ist das nicht ihr 1. Auftritt in der 1. Reihe. Erfahrung in der Führung von Teams sind von Vorteil
  • Für die Arbeit mit Menschen bringen Sie sehr gute soziale und kommunikative Kompetenzen mit.
  • Stress bringt der Job genug. Sie bringen Gelassenheit, Lust und Leidenschaft für die gemeinsame Gestaltung der Wohngruppe als sicheren Lebensort für Kinder und Jugendliche mit
  • Sie haben den Hut auf und sind sicher und kooperativ im Umgang mit Eltern und Behörden
  • Die Manege ist Ihnen vertraut. Idealerweise haben Sie Erfahrungen in der stationären Jugendhilfe
  • Wenn Sie jetzt auch noch eine Zusatzqualifikation in systemischer Beratung, o.ä. haben und interessiert an der Pädagogik der „Neuen Autorität“sind, ist das Ihre Bühne.

Weil es für Ihren Einsatz nicht immer Applaus vom Publikum gibt, legen wir auf die Gage noch was drauf:

  • eine faszinierende, spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Einarbeitung durch ein erfahrenes Team
  • wir fördern Eigeninitiative
  • Möglichkeit der fachbezogenen internen und externen Fortbildung
  • Supervision und kollegiale Beratung
  • Vergütung nach Caritas-Tarif AVR mit Zulagen für Schicht- und Wochenendarbeit, betrieblicher Altersvorsorge, ausreichend Erholungszeit und Mitarbeitervorteilen bei Banken, Versicherungen und Unternehmen

Ihr Kontakt

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Borgert, Tel.: 02871/2450231, zur Verfügung. Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 31.05.2019 per Mail an personal@caritas-bocholt.de.  Nicht benötigte Bewerbungsunterlagen werden von uns entsprechend der Datenschutzbestimmung vernichtet.