Jugend-Camp: Schnell melden!

Gute Gelegenheit für junge Leute: Eine Woche lang können sie sich mit anderen Jugendlichen treffen und gemeinsam tolle Sachen machen. Zum Beispiel im Bahia-Bad schwimmen, im Kletterwald in Borken klettern, im Centro in Oberhausen shoppen oder in Zusammenarbeit mit dem Textilmuseum eine Soundcollage mit dem Titel „Listening to Europe: Sounds of Bocholt“ anfertigen. An dem EU-Jugendcamp im Europa-Haus an der Adenauerallee nehmen von Sonntag, 14. Juli, bis Samstag, 20. Juli, Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren teil. Sie kommen aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Litauen und Deutschland. Die Camp-Sprache ist Englisch. Einige Plätze sind noch frei. Wer mitmachen möchte, sollte sich schnell bei Petra Taubach melden: petra.taubach@mail.bocholt.de

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp