Jule Wanders feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Bocholt (PID). Jule Wanders feiert jetzt ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadtverwaltung Bocholt. Die 49-Jährige Diplom-Pädagogin übernahm im Jahr 2001 die stellvertretende Leitung der Musikschule. Seit 2016 leitet sie den städtischen Fachbereich Kultur und Bildung.
“Jule Wanders steht für Energie, Freundlichkeit, Fröhlichkeit, Kreativität und Tatendrang”, lobt die Stadtverwaltung. “Eine Gestalterin mit ganz viel positiver Energie.” Die liebevolle Bezeichnung “DIE Kultussi für Bocholt” nimmt Wanders mit Humor.
Mit hohem Augenmerk begleitet Wanders derzeit den Umbau des alten Herding-Gebäudes, um die Vision mehrerer Bildungs- und Kultureinrichtungen unter einem Dach zu vereinen; nicht selten sieht man sie daher mit ihrem KuBAaI-Helm in der Nähe der Baustelle (Kürzel für “Kulturquartier Bocholter Aa und Industriestraße”). Auch vor nervenaufreibenden Aktionen macht Wanders keinen Halt. Unvergessen ihr Auftritt beim KuBAaI-Brückenfestival im Mai 2019. Mutig und mit klopfendem Herzen stellte sie sich mit den Artisten auf das hohe Drahtseil.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News