Junge Männer randalieren und gehen auf Polizisten los

Bocholt (ots) – (mh) Am späten Montagabend randalierten gegen 22:15 Uhr ein 17- und ein 22-Jähriger (beide aus Bocholt) so laut in einer Wohnung auf der Kölner Straße, dass Nachbarn die Polizei verständigten. Bei Eintreffen der Polizei verhielten sich die beiden alkoholisierten jungen Männer weiterhin aggressiv. Sie gingen schließlich mit erhobenen Fäusten auf die Beamten los. Diese konnten die beiden überwältigen, ihnen Handfesseln anlegen und zur Wache bringen. Ein Arzt entnahm ihnen Blutproben. Der 17-Jährige wurde von seinem Vater abgeholt. Der 22-jährige verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. Die Beamten bleiben unverletzt.

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Junge Männer randalieren und gehen auf Polizisten los"

avatar
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Sven Baumert
Gast

Alkohol halt…

Christiane Bugarski
Gast

Schlimm sofort wegsperren

Daniela Stachorski
Gast

Die Polizei muss leider für die von der Justiz verübte Kuschelfahrt bezahlen!

Silvia Rieger
Gast

Stimmt das sind die Prügelknaben die immer herhalten müssen für den Bockmist den andere verzapfen. Die tun mir oft so leid.

Nicole Schlüter
Gast

Montag Abend und betrunken .. Herzlichen Glückwunsch🤦🏼‍♀️