Kemmerich als Spitzenkandidat der FDP in Thüringen bestätigt



Weimar (dts Nachrichtenagentur) Der Thüringer FDP-Vorsitzende Thomas Kemmerich ist als Spitzenkandidat seiner Partei für die anstehende Landtagswahl am 1. September bestätigt worden. Auf der Landesvertreterversammlung am Samstag in Weimar erhielt Kemmerich 89,5 Prozent der Stimmen – einen Gegenkandidaten gab es nicht.

„Für mich ist es nicht nur eine Ehre. Es ist mir zugleich ein Bedürfnis, die FDP in diesen schwierigen Zeiten im Landtag zu halten“, schrieb der Politiker anschließend auf X/Twitter.

Sein Ziel bestehe in einer „Koalition der Mitte“, der er notfalls auch als Minderheitsregierung angehören wolle. „Es wird mit mir niemals irgendeine Zusammenarbeit mit der AfD geben“, so Kemmerich. Eine mögliche Kooperation mit der neu gegründeten Partei von Sahra Wagenknecht (BSW), der Linken oder den Grünen schloss der FDP-Politiker ebenfalls erneut aus.

Umfragen sehen die Freien Demokraten zuletzt zwischen zwei und drei Prozent. Ein Wiedereinzug in den Thüringer Landtag bleibt damit fraglich. Bei der Landtagswahl im Jahr 2019 hatte es die FDP nur knapp über die Fünf-Prozent-Hürde geschafft.

Foto: Thomas Karl Leonard Kemmerich (Archiv) – via dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert