Kevelaer – Verkehrsunfall auf Rad- und Gehweg / Polizei sucht Zeugen nach Kollision mehrerer Verkehrsteilnehmer



Am Donnerstag (20. Juni 2024) kam es gegen 07:45 Uhr auf dem Geh- und Radweg hinter dem Kreisverkehr Twistedener Straße / Keyserfeld / Hüls in Fahrtrichtung Schulzentrum in Kevelaer zu einem Verkehrsunfall. Zwei 12-jährige Jungs aus Kevelaer befuhren den Geh- und Radweg mit ihren Fahrrädern, als Ihnen eine 49-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Weeze mit einem E-Bike entgegenkam. Im weiteren Verlauf kam es zu einer Kollision der drei Verkehrsteilnehmenden, wodurch diese die Kontrolle über Ihre Räder verloren und zu Boden stürzten. Einer der beiden Jungen aus Kevelaer verletzte sich durch den Sturz leicht, während alle drei Verkehrsteilnehmenden Ihre Fahrt nach kurzer Zeit fortsetzten. Erst im weiteren Tagesverlauf suchten die Mutter mit dem leicht verletzten Jungen sowie die Frau aus Weeze die Polizeidienststelle in Kevelaer auf und machten Angaben zur Beteiligung an einem Verkehrsunfall.

Aufgrund von unterschiedlichen Aussagen zum Unfallhergang richtet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit und sucht im Rahmen der Ermittlungen nach Zeugen, welche Aussagen zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Geldern unter 02831 1250 entgegen. (pp)

Quelle: Polizei – Den Originalbeitrag finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert