September 22, 2021

Kids on ice vom Kinderschutzbund verschoben

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Für morgen (Mittwoch) sind Regen, Wärme und Sturm vorausgesagt – das Wetter ist wenig winterlich zurzeit.
Nicht gut für eine Eisbahn, wobei in den letzten Tagen des alten Jahres eine ganze Menge los war auf der Eisbahn in Bocholt am St.-Georg-Platz.
Die Eismaschine und die Mitarbeiter von Traber Event bzw. vom Stadtmarketing haben allerdings alle Hände voll zu tun, um das Eis immer gut präpariert zu halten. Am Neujahrstag mussten einige Quadratmeter gesperrt werden, da Regen und Wind das Eis an Silvester sehr dünn gemacht hatten.

- Werbung -

MUT ZU NEUEM


Der Bocholter Haustechnik-Spezialist Terweide will sich verstärken und sucht noch Meister, Mechaniker und Azubis (m/w/d). Mehr Infos hier

Und so hat sich nun kurzfristig auch der Kinderschutzbund Bocholt entschlossen, den zweiten Teil seiner Aktion „Kids on ice“ um zwei Tage zu verschieben: „Kids on ice“ mit freiem Eintritt für alle Kinder bis 14 Jahre wird nicht am Mittwoch (alte Medieninfo anbei), sondern am Freitag (5.1.) von 10 – 19 Uhr auf der Eisbahn in Bocholt am St.-Georg-Platz stattfinden. Beim ersten Teil der Aktion am 28.12. war die Eisfläche durchgehend sehr gut belegt, das möchte der Kinderschutzbund nach Möglichkeit wiederholen und da stehen die Chancen am Freitag bei besserer Wettervorhersage günstiger als am Mittwoch, wo Sturm und Regen angesagt sind.
Die Eisbahn soll am Mittwoch erst einmal normal um 10.00 Uhr geöffnet werden. Wie sich das Ganze dann im Laufe des Tage entwickelt wird man je nach Wetterlage entscheiden.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp