Kinder spenden für kranke Kinder



Der Förderverein St. Marien veranstaltete mit dem Kindergarten St. Marien einen Sponsorenlauf, um Spenden für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des St. Agnes-Hospitals Bocholt zu sammeln. Michael Tünte überreichte als Vertreter des Fördervereins an Chefärztin Dr. Eva Hahn die Spendensumme von 800 Euro. Die Idee, Spenden für die Kinderklinik zu sammeln, ent-stand bei den Kindern des Bocholter Kindergarten. Nachdem einige von ihnen selbst während eines Aufenthalts im Bocholter Krankenhaus schöne bunte Armbändchen erhalten hatten und erfuhren, dass diese durch eine Spen-de erworben wurden, wollten auch sie eine Geldsumme für die Pädiatrie sammeln und anderen Kindern wiederum damit eine Freude bereiten.

Schnell kam durch den Förderverein St. Marien die Idee auf, einen Sponsorenlauf zu veranstalten, um Spenden zu generieren. Die Kinder suchten sich ihre persönlichen Sponsoren und rannten beim Lauf besonders viele Runden für den guten Zweck. Am Ende kam die Gesamtsumme von 800 Euro zusammen, die nun den Kindern im Krankenhaus zugutekommt.

Mit der Spende soll den Kindern der Krankenhausaufenthalt angenehmer gestaltet werden. Dr. Eva Hahn, Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin freut sich sehr und versichert, diese ganz im Sinne der kleinen Patientinnen und Patienten einzusetzen. „Wir freuen uns, die Kinderklinik dank solcher Spenden noch weiter stärken zu können. Besonders Spielzeug, welches beispielsweise im Wartebereich ausliegt, kann immer gut gebraucht werden.“ Die Spendensumme wird daher in die Anschaffung neuer, qualitativ hochwertiger Spielmaterialien investiert. Die Kinder des St. Marien Kindergarten freuen sich darüber, mit ihrem gesammelten Geld anderen Kindern eine Freude bereiten zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert