August 8, 2022

Klavierkonzert vom Ausnahmetalent Shuan Hern Lee

Am Samstagabend, dem 24. August, ist der junge Australier Shuan Hern Lee wieder zu einem Klavierkonzert in der Koppelkerk. Der junge Pianist ist ein aufstrebender Weltstar: in seiner kurzen Karriere hat er mehr als zehn erste Preise bei internationalen Pianowettbewerben gewonnen, erst kürzlich auf dem Cliburn International Junior Competition 2019 in Dallas, Texas.

Bereits als Zweijähriger begann Shuan mit dem Klavierspielen. Sehr schnell erkannte man sein unglaubliches Talent. Auf dem Chopin International Piano Competition in Hartford, Connecticut, gewann er den ersten Preis. Es folgten noch viele andere internationale Wettbewerbe. Auch in den Niederlanden war er erfolgreich. 2016 ging er als Gewinner beim Internationalen Piano Competitie für junge Musiker in Enschede hervor und er erhielt zudem den Publikumspreis.

Shuan Hern Lee studierte Piano Performance am Associate Trinity College, eine weltweit in siebzig Ländern ansässige Akademie mit Sitz in London, sowie der DipABRSM des United Kingdom (Diploma of the Associated Board of the Royal Schools of Music) in der Kategorie Music Performance. Bereits mit vierzehn bestand er erfolgreich das Examen Fellowship Diploma, die höchste Stufe des Australian Music Examinations Board (AMEB) und wurde damit zum jüngsten Teilnehmer, der dieses Diplom und gleichsam ultimative Ehrenauszeichnung, jemals erhalten hat.

Shuan Hern Lee wurde durch seine Teilnahme am TV-Programm Australia’s Got Talent in 2010 bereits früh einem breiten Publikum bekannt. Inzwischen ist er siebzehn und bereist die ganze Welt für seine Auftritte. Am 24. August gastiert er in der Koppelkerk mit Werken von u.a. Haydn, Bach, Rachmaninov und Prokofiev.

Ort: Koppelkerk, Koppelstraat 35, 7126 AG Bredevoort

Datum: Samstagabend, 24. August 2019

Beginn: 20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)

Eintritt: 10,- €

Reservieren: www.koppelkerk.nl

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News