Kleve – Nachtragsmeldung zur Meldung vom 19.04.2024, 14:29 Uhr: Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich: Zwei Personen versterben an der Unfallstelle



Nach dem Verkehrsunfall von Freitag (19. April 2024) im Kreuzungsbereich der Emmericher Straße / Klever Ring mit zwei toten Verkehrsteilnehmenden, dauern die polizeilichen Ermittlungen an. Die Erstmeldung zum tödlichen Verkehrsunfall können Sie dem nachfolgenden Link entnehmen: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/5761652

Im Rahmen einer Vernehmung gab ein Zeuge an, das Ihn vier unbekannte verkehrsteilnehmende Fahrzeuge gegen 00:20 Uhr auf der B220, zwischen Warbeyen und Kleve-Kellen, in Fahrtrichtung Kleve, überholt hätten. Laut Aussage des Zeugen hätten die unbekannten Verkehrsteilnehmenden auch einen weißen Lkw (7,5t), welcher nicht am späteren Unfall beteiligt gewesen war, überholt. Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Polizei nach dem Fahrer des Lkw sowie nach Zeugen, welche die Aussage des bereits vernommenen Zeugen bestätigen können.

Hinweise nimmt die Polizei Kleve unter 02821 5040 entgegen. (pp)

Quelle: Polizei – Den Originalbeitrag finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert