Oktober 2, 2022

Krammarkt um zwei Wochen verlegt

Vom 4. – 6. September wird die Veranstaltung „Bocholt hoch hinaus“ in der Bocholter City stattfinden. Damit der Aufbau reibungslos durchgeführt werden kann, wird der ursprünglich für den 2. September geplante Krammarkt in der City auf den 16. September verlegt.
Dann hat der Krammarkt wie immer von 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet und bietet ungefähr 100 Krammmarkthändlern die Gelegenheit, ihr umfangreiches Angebot auf dem Gasthaus-platz, dem St.-Georg-Platz, dem Marktplatz vor dem Historischen Rathaus, auf der Nord-straße, der Osterstraße, der Neustraße und dem Neutorplatz zu präsentieren.
Der Bocholter Krammarkt ist dafür bekannt, dass der Kunde dort eine Vielzahl an Alltags-dingen findet, die Produktauswahl ist riesig. Klassischerweise werden dort Textilien, Kunstge-werbe, Geschenkartikel, Haushaltswaren, Schaumstoffe, Reinigungsmittel und vieles mehr zu finden sein.
Für die Pause zwischendurch bzw. einen Snack während des Krammarktbummels ist mit ei-nigen Imbissständen gesorgt. Die Gastronomie in der City lädt ebenfalls ein – mit den nötigen Hygiene- und Abstandsregeln.
Wie immer ist der Gasthausplatz an dem 16. September während des Krammarktes kein Park-platz.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News