Oktober 20, 2021

Kreisjagdberater Rudolf Enning-Harmann feiert 75. Geburtstag

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Der langjährige Kreisjagdberater Rudolf Enning-Harmann feiert am Samstag, 4. September, seinen 75. Geburtstag. Dazu gratuliert Landrat Dr. Kai Zwicker ganz herzlich und nutzt diesen Anlass gerne, um sich für das langjährige ehrenamtliche Engagement des Ahausers zu bedanken. Rudolf Enning-Harmann legte 1966 die Jägerprüfung ab und löste im gleichen Jahr auch den ersten Jagdschein. Seit vielen Jahren ist der passionierte Jäger nun ehrenamtlich in diesem Bereich aktiv und begleitet das hiesige Jagdwesen mit großem Sachverstand und besonderer Einsatzbereitschaft: Seit 1984 wirkt er im Jägerprüfungsausschuss Ahaus mit, seit 1991 als dessen Vorsitzender. Zudem ist Rudolf Enning-Harmann seit 1991 Mitglied im Jagdbeirat des Kreises Borken und seitdem – also inzwischen seit 30 Jahren – Vorsitzender des Gremiums. Genauso lange unterstützt er den Kreis Borken inzwischen als Kreisjagdberater. In dieser Funktion berät er die Untere Jagdbehörde des Kreises in allen jagdlich relevanten Fragen und steht ihr ebenso wie den Jagdpächterinnen und –pächtern mit seiner langjährigen Erfahrung zur Verfügung.

- Werbung -

Caritas sucht Pflegekräfte (m/w/d)


WIR PFLEGEN MENSCHLICHKEIT - und das nicht nur im Umgang mit unseren Patientinnen und Patienten, sondern genauso im Umgang miteinander. Das ist Deine Chance auf einen Platz im Team Caritas als Pflegefachkraft (m/w/d). Wir suchen Dich für die Seniorentagespflege in Bocholt, für die Palliativ-Care in Rhede sowie die ambulante Pflege in Bocholt und Rhede mit unterschiedlichem Stundenumfang. Mehr Infos hier

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp