Kreisverwaltung bleibt am Montag, 30. April, geschlossen

Kreisverwaltung bleibt am Montag, 30. April, geschlossen
Kurz

Kreis Borken. Am Montag, 30. April, sind das Kreishaus Borken sowie alle Nebenstellen des Kreises geschlossen. Darauf weist jetzt die Kreispressestelle hin. Anlass für diese Sonderregelung: Der 30. April ist ein “Brückentag” zwischen dem vorangehenden Wochenende und dem “Tag der Arbeit” (1. Mai). Da dann in vielen Bereichen der Verwaltung kaum Besucherverkehr zu erwarten ist, sollen die Kreisbediensteten Gelegenheit erhalten, vorhandenen Resturlaub und aufgelaufene Überstunden abzubauen.

Ab Mittwoch, 2. Mai, gelten wieder für alle Bereiche der Kreisverwaltung die gewohnten Öffnungszeiten.