Kreml: Derzeit keine Pläne für Dialog zwischen Putin und Macron



Moskau (dts Nachrichtenagentur) Nach Angaben des Kremls gibt es derzeit keine konkreten Pläne für neue direkte Kontakte zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem französischen Staatschef Emmanuel Macron. Putin sei immer offen für einen Dialog, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Donnerstag. Es gebe aber derzeit „keine Pläne für hochrangige Kontakte“.

Hintergrund der Aussage ist, dass am Mittwoch der französische Verteidigungsminister Sébastien Lecornu und sein russischer Amtskollege Sergei Schoigu zum ersten Mal seit Oktober 2022 miteinander telefoniert hatten.

Lecornu hatte nach dem Telefonat mitgeteilt, dass er Russland unter anderem gemahnt habe, die Ukraine nicht weiter für den Terroranschlag bei Moskau verantwortlich zu machen. Zudem habe er den Anschlag verurteilt sowie die Bereitschaft Frankreichs zu einer engeren Kooperation bei der Bekämpfung des Terrorismus bekräftigt.

Foto: Kreml (Archiv) – via dts Nachrichtenagentur

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert