Dezember 6, 2022

„kultStart“: Comedy und Konzerte im Vredener Stadtpark

„kultStart“ heißt es am kommenden Wochenende in Vreden: Nach der langen „Kultur-Pause” gibt es am 16. und 17. Juli wieder ein Live-Programm auf der Open-Air-Bühne im Vredener Stadtpark. Das kult Westmünsterland und die Stadt Vreden präsentieren Comedy, viel Musik und Zauberei. Ermöglicht werden die Veranstaltungen im Rahmen der kreisweiten Reihe „Auf die Bühnen – fertig – los!“ durch das bundesweite Förder-Programm „Kultursommer 2021“.
Das ist das Programm des „kultStart“ im Vredener Stadtpark:
Freitag, 16. Juli, ab 20 Uhr, Comedy: „Amjad – Radikal witzig“. Der Comedian Amjad ist mit der Mission „Lachen verbreiten – Angst vermeiden“ unterwegs. Tickets kosten 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.
Samstag, 17. Juli, ab 15.30 Uhr, „Auf die Bühne – jetzt sind wir dran!“: Live-Musik der beiden Vredener Bands „Obsera“ und „The Vultures“, moderiert von Zauberkünstler Endrik Thier. Kooperationspartner dieser Veranstaltung ist das Jugendwerk Vreden. Der Eintritt ist frei.
Samstag, 17. Juli, ab 20 Uhr: Live-Musik zum Abschluss des „kultStart“ Start mit der Band „TnS“ (Repertoire zwischen Folk, Indie und Country). Im Anschluss übernimmt „Coltplay – A Tribute to Coldplay“ die Mikrofone. Die Band tritt mit dem Anspruch an, dem britischen Original so nah wie möglich zu kommen. Karten für den Konzertabend gibt es für 15 Euro, ermäßigt für 12 Euro.
Tickets für die Veranstaltungen können direkt im kult Westmünsterland, Kirchplatz 14, in Vreden oder online über das Ticketportal www.reservix.de erworben werden.
Mehr Infos gibt es unter www.kult-westmuensterland.de. Beim „kultStart“ wird die Rückverfolgbarkeit durch Datenerfassung der Besucherinnen und Besucher vor Ort sichergestellt sein und es gilt Maskenpflicht außerhalb des eigenen Sitzplatzes. Zudem ist ein negativer Coronaschnelltest für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nötig (nicht älter als 48 Stunden) oder ein Nachweis über eine vollständige Immunisierung oder Genesung.

Zum Hintergrund:
„Auf die Bühnen – fertig – los!“ wird im Programm „Kultursommer 2021“ durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus „NEUSTART KULTUR“ gefördert.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News