Labradoodle Tilly unterstützt Polizei beim Opferschutz



Opferschutzhündin Tilly unterstützt die Polizei im Kreos Borken unter anderem nach schweren Verkehrsunfällen. Mit ihrer freundlichen und ruhigen Art öffnet sie Türen und Herzen. Sie hilft Betroffenen und deren Angehörigen bei der Aufarbeitung des Erlebten. So schenkte der wuschelige Labradoodle zusammen mit Frauchen, Opferschützerin Nadine Sprey, bei ihrem letzten Einsatz zwei Kindern neuen Mut.

Studien haben nachgewiesen, dass sich allein die Anwesenheit von Hunden positiv auf die Psyche des Menschen auswirkt. Selbst kurze Begegnungen mit dem Tier sollen den Stresspegel senken und die Stimmung aufhellen. Die bedingungslose Zuneigung des Opferschutzhundes bietet Trost und das Gefühl von Geborgenheit.

Text und Foto: Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert