Ladendiebin aus Duisburg vorläufig festgenommen

Ladendiebin aus Duisburg vorläufig festgenommen
all

Bocholt (ots) – Am Dienstag wurde eine 19-jährige in Duisburg wohnhafte Frau durch Mitarbeiter einer Drogerie in der Innenstadt dabei beobachtet, wie sie zahlreiche Waren (überwiegend Rasierklingen) in einem mitgeführten Korb verstaute. Als sie bemerkte, dass sie beobachtet wurde, warf sie die Waren in ein anderes Regal. Die Waren hatten einen Wert von annähernd 500 Euro.

Die Frau wurde wegen des versuchten Diebstahls vorläufig festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt. Sie war bereits am 16.03.21 im Kreis Kleve bei einem Ladendiebstahl betroffen worden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde die Frau nach Einleitung des Strafverfahrens entlassen.

About Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.