August 8, 2022

Land fördert Sportvereine aus Borken und Rhede mit insgesamt rund 36.000 Euro

Im Rahmen der aktuellen Förderrunde des landesweiten Sportstättenprogramms „Moderne Sportstätten 2022“ bekommen der Luftsportverein Borken und der Turnverein Rhede 1925 e.V. zusammen insgesamt 36.139 Euro.
Beim Luftsportverein Borken fließen die Fördermittel in Höhe von 17.382 Euro in die Modernisierung des Sanitärbereiches. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 34.765 Euro. Den Turnverein Rhede unterstützt das Land bei der Sanierung seiner Tennisplätze mit insgesamt 18.757 Euro. Hier bestehen Gesamtkosten von 28.571 Euro. Dazu erklärt der Landtagsabgeordnete für Bocholt, Borken, Isselburg und Rhede Hendrik Wüst:

„Es freut mich, dass mit dem Luftsportverein Borken sowie dem Turnverein Rhede zwei weitere Vereine aus unserer Region von den Fördermitteln des Landes profitieren. Das Land unterstützt mit dem Sportstättenprogramm aktiv unsere lokalen Vereine und hilft ihnen somit, ihre wichtige Rolle in unserer Gesellschaft noch besser wahrnehmen zu können.“

Das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ umfasst ein Gesamtvolumen von 300 Millionen Euro und ist damit das größte Sportförderprogramm, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat. Mit den Fördermitteln soll den Vereinen eine nachhaltige Modernisierung und Sanierung ihrer Sportstätten und Sportanlagen ermöglicht werden.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News