Langjährig den Menschen verbunden



Bocholt. Als größter Arbeitgeber für den Gesundheitsbereich im Westmünsterland sorgt das Klinikum Westmünsterland, Träger des St. Agnes-Hospitals in Bocholt, des St. Vinzenz-Hospitals in Rhede und des St. Hildegard Senioren- und Pflegezentrums Rhede, seit vielen Jahren für  sichere und attraktive Arbeitsplätze. Auch in diesem Jahr  konnten wieder zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ihre langjährige Zugehörigkeit zurückblicken  und ihre 25- und 40-jährigen Dienstjubiläen feiern.

In einer sowohl unter den Jubilaren und Rentnern als auch innerhalb der Krankenhausbetriebsleitung beliebten und geschätzten Feierstunde fanden die Ehrungen der Mitarbeitenden statt. In gemütlicher Runde wurden die Jubilare für ihr unermüdliches Engagement zum Wohle der Patientinnen und Patienten geehrt und die Rentner in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. 

40-jähriges Jubiläum feiern:
Dagmar Müller, Birgit Schlabs, Maria-Luise Schnelting, Simone Sturm, Maria Teriete, Doris Terodde, Rose-Marianne Terodde

25-jähriges Jubiläum feiern:
Dr. Harald Hohlbaum, Daniela Kelbing, Martina Korte, Martina Löken, Kirsten Mülleneisen, Tobias Niemann, Gudula Schleuter, Gabriele Schwartke, Heike Weck

In den Ruhestand verabschiedet wurden: 
Elke Bauhaus, Heike Deing, Christa Fieker, Mechthild Gries, Friederike Groß-Hardt, Marie-Luise Helten, Annemarie Kellermann, Georg Lammerding, Elisabeth Lausen, Otger Lüdiger, Brigitte Schleiting, Andreas Seggewiß, Rita Volmering, Gabriele van Benthem 

Quelle: Klinikum Westmünsterland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert