Lawrow zu Gesprächen in Peking eingetroffen



Peking (dts Nachrichtenagentur) Der russische Außenminister Sergej Lawrow ist am Montag zu einem zweitägigen Besuch in der chinesischen Hauptstadt Peking eingetroffen. Dort will er sich mit Chinas Außenminister Wang Yi treffen.

Auf der Tagesordnung stehe ein Austausch über die Lage in der Ukraine und die Situation im asiatisch-pazifischen Raum, berichtet die staatliche russische Nachrichtenagentur Tass. Ebenfalls solle über „Fragen der bilateralen Zusammenarbeit und Interaktion auf der internationalen Bühne“ gesprochen werden, hieß es.

Zuletzt hatte der russische Außenminister Peking im Oktober letzten Jahres besucht. Davor reiste Wang im September nach Russland.

Moskau und Peking sind seit dem russischen Angriff auf die Ukraine enger zusammengerückt. Der Handel zwischen beiden Nationen wächst.

Foto: Sergei Lawrow (Archiv) – via dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert