Lebenshilfe Inklusive Dienste gGmbH jetzt Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverbandes

Lebenshilfe Inklusive Dienste gGmbH jetzt Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverbandes
all News sl

Die Lebenshilfe Inklusive Dienste gGmbH, Tochtergesellschaft der Lebenshilfe Bocholt-Rhede- Isselburg e.V., begrüsste jetzt Timo Plaß, GeschaÅNftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Kreisgruppe Borken. Bei seinem Besuch verkündete Herr Plaß die offizielle Mitgliedschaft der Lebenshilfe Bocholt Inklusive Dienste gGmbH in seinem Verband. Damit reiht sich die Lebenshilfe Bocholt Inklusive Dienste gGmbH in diesen wichtigen Zusammenschluss einiger Tausend Mitgliedsorganisationen im sozialen Bereich ein. Die GeschaÅNftsführerin der Lebenshilfe Bocholt Inklusive Dienste gGmbH, Angelika Geßmann, nahm die Urkunde feierlich in Empfang. Über die Lebenshilfe Bocholt Inklusive Dienste gGmbH Der Vorstand der Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg hat Mitte 2018 eine eigene gGmbH gegründet, um künftig Menschen insbesondere mit geistiger Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu beschäftigen.

Seit Januar 2019 betreibt die Lebenshilfe Inklusive Dienste gGmbH ein Begegnungs- und Bildungszentrum „Grenzenlos“ in Bocholt-Suderwick, Brunsmannstr. 9. Perspektivisch sollen folgende Bereiche entwickelt werden: Berufliche Qualifikationen in einzelnen Berufen, z.B. Hauswirtschaft, Garten, Servicebereich (Küche und Reinigung) sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen im allgemeinen Arbeitsmarkt (sozialversicherungspflichtig) und berufliche Fortbildung. Zur Zeit steht ein Projekt mit der Einrichtung von Ferienwohnungen an, das durch einen Investor saniert und voraussichtlich Ende dieses Jahres 2019 durch die Lebenshilfe Inklusive Dienste gGmbH angemietet wird. Hier werden neue Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung (Zielgruppe § 215 SGB IX) entstehen. Im Dachgeschoss sind vier Wohnungen für Menschen mit geistiger Behinderung geplant, sie werden durch die Lebenshilfe unterstützt und begleitet.

Über die Lebenshilfe Ziel der Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg ist die Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung und ihrer Familien in unserer Gesellschaft. Der Verein setzt sich dafür ein, dass jeder Mensch mit geistiger Behinderung so selbständig wie möglich leben kann, und dass ihm so viel Schutz und Hilfe zuteil wird, wie er für sich braucht. Maßgebend sind die individuelle Persönlichkeit und die Bedürfnisse, die sich aus Art uns Schwere der Behinderung ergeben.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.