August 13, 2022

Leck in Flüssiggastank: Feuerwehr fast zwei Stunden im Einsatz

Heute Nachmittag wurde die Feuerwehr Bocholt zu einer Gasausströmung an einem Flüssiggastank in der Straße In der Ziegelheide alarmiert. In einem leerstehenden und baufälligen Gebäude waren deutlich Abströmgeräusche und ein signifikanter Geruch wahrnehmbar. Im Bereich des oberirdischen Flüssiggastankes war es zu einer Leckage gekommen.

Im Laufe des Einsatzes konnte die Ausströmung unterbunden werden, so dass die weitere Gefahr beseitigt bzw. kontrolliert werden konnte. Im weiteren Verlauf wurde neben der BEW und dem Ordnungsamt auch der Eigentümer informiert, damit er weitere Maßnahmen einleiten kann.

Im Einsatz waren fünf Einsatzfahrzeuge, darunter auch Sonderfahrzeuge für Gefahrstoffe und technische Hilfeleistung mit Abdichtmaterial und Messinstrumenten. Insgesamt waren 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr, die Polizei, die BEW und das Ordnungsamt fast zwei Stunden im Einsatz.

Quelle: Feuerwehr Bocholt/OTS

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News