Linke schicken Bocholter Frank Büning als Kandidat in die Landtagswahl

Die Linken schicken den Bocholter Fraktionsvorsitzenden Frank Büning in die Landtagswahl 2022. Als “erfahrener Lokalpolitiker und Wahlkämpfer” bringe er alles für eine erfolgreichen Kandidatur mit, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mit dem Votum seines Bocholter Stadtverbands im Rücken warb Frank Büning auf dem Kreisparteitag um das Vertrauen der Genoss*innen. In einer leidenschaftlichen Rede stellte er dar, wie er sich für die soziale Gerechtigkeit und die sozial-ökologische Wende einbringen will. Die Mitglieder sprachen ihm anschließend einstimmig das Vertrauen aus.

Zusätzlich zur Direktkandidatur stellt sich der Sprecher der Bocholter Stadtratsfraktion auch für die Landesliste zur Wahl. Dort möchte er für den aussichtsreichen Listenplatz 10 kandidieren. Die Kreisverbände Coesfeld, Münster und Steinfurt erklärten sich bereit, seine Kandidatur ebenfalls zu unterstützen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News