Dezember 6, 2022

Linken-Sprecher Frieg einziger Direktkandidat aus Bocholt

Acht Wahlvorschläge für den Bundestagswahlkreis 126 (Borken II) liegen bei Ablauf der Abgabefrist am Montag, (19.07.2021, 18 Uhr) dem Kreiswahlleiter Borken vor. Unter ihnen ist mit Linken-Sprecher Michael Frieg lediglich ein Bocholter. Seine Konkurrenten sind Karlheinz Busen (Gronau, FDP). Nadine Heselhaus (Raesfeld, SPD), Dr. Michael Espendiller (Berlin, AfD). Anne König (Borken, CDU), Bernhard Theodor Lammersmann (Reken, GRÜNE), Tobias Finke (Rhede, Die PARTEI) und Bastian Nitsche (Borken, FREIE WÄHLER).

Michael Frieg wurde 1990 in Wesel geboren, hat in Rees-Haldern gelebt und zog 2016 nach Bocholt. Er ist ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News