November 29, 2021

Little-Dutch-Großhandel kommt nach Bocholt

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Die niederländische Firma Little Dutch und Schmatzepuffer aus Bocholt verbindet eine enge Geschäftsbeziehung. Im Herbst 2017 und damit vor genau drei Jahren, begann die Zusammenarbeit durch eine doch eher zufällige Begegnung auf einer Spielzeugmesse in Köln. Schmatzepuffer, geleitet von Nadine und Frank Tenbrock, war damals noch bekannt für personalisierte Textilien. Doch die wunderschönen Holzspielzeuge hatten es den beiden angetan.

Auf der Messe kam dann die zündende Idee: „Personalisierte Baby-Kleidung kommt bei unserer Zielgruppe so gut an, warum bieten wir nicht auch personalisiertes Holzspielzeug an?“, fragten sich die Tenbrocks. Die Idee war geboren und schnell in die Tat umgesetzt. Allen voran ist die personalisierte Holzeisenbahn von Little Dutch ein Renner bei den Kunden. Schon bald wird Schmatzepuffer zum größten und bedeutendsten Abnehmer von Little Dutch. Über den Online-Shop www.schmatzepuffer.com werden Kunden in ganz Deutschland mit personalisierten Kinderspielzeugen beliefert. In den ersten drei Quartalen des aktuellen Geschäftsjahres konnte Schmatzepuffer gegenüber dem Vorjahr den Umsatz verdoppeln.

Nicht nur Schmatzepuffer hat sich enorm entwickelt, auch Little Dutch kann ein großes Wachstum verzeichnen. Um eine bestmögliche Lieferung in alle großen europäischen Länder zu gewährleisten, wird inzwischen mit Distributoren zusammengearbeitet. Auch in Deutschland ist es jetzt soweit. Die Niederländer kamen auf die beiden Jungunternehmer zu und möchten die Zusammenarbeit intensivieren. Ab sofort werden die Tenbrocks unter little-t.® den Großhandel für Deutschland übernehmen.

Das komplette Vollsortiment können Händler ab jetzt bei den Bocholtern ordern. Das sind 1400 Artikel, die in ausreichender Stückzahl bereitgestellt werden müssen. Dazu wurde eigens eine Lagerhalle an der Franzstraße in Bocholt angemietet, um alle Artikelgruppen wie Textilien, Spielzeuge und Hartwaren unterzubringen und so schnelle Lieferzeiten zu gewährleisten. Über die weiteren 1200 m² Lagerfläche werden fortan Händler in ganz Deutschland beliefert. Die ersten Auslieferungen an die deutschen Kunden sind für Dezember 2020 geplant.
Insgesamt eine große Herausforderung, die die Tenbrocks und ihr Team stemmen. Übrigens nicht die einzige Neuerung im Hause Tenbrock. Am 08.10.2020 hat „ein Neuer“, wie ihn der große Bruder liebevoll bezeichnet, das Licht der Welt erblickt. Nadine Tenbrock ist zum vierten Mal Mutter geworden. Nadine und Frank freuen sich über die Geburt eines gesunden Jungen. So bekommt die Familie gleich in doppelter Hinsicht Zuwachs. Familie Tenbrock, jetzt als sechsköpfige Patchworkfamilie, verfolgt das ehrgeizige Ziel auch in Zukunft Kinderaugen zum Glänzen zu bringen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp