August 15, 2022

Lkw-Fahrer gefährdend unterwegs

/p>

In Schlangenlinien, zu schnell und teilweise im Gegenverkehr ist am Mittwochmittag ein Lkw-Fahrer auf der Bundesstraße 67 unterwegs gewesen. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert. Die Beamten konnten den in Richtung Rees fahrenden Mann unweit der Anschlussstelle Bocholt-Spork anhalten. Schwankend stieg der Fahrer aus dem Führerhaus. Alkohol konnte nicht die Ursache für den körperlichen Zustand sein. Der Alkoholtest verlief negativ. Ein Drogentest hingegen nicht: Diese schlug auf den Cannabiswirkstoff THC an. Ein Arzt entnahm dem 36-Jährigen eine Blutprobe, um den Konsum verbotener Substanzen exakt nachweisen zu können. Nach Abschluss der Maßnahmen durfte der Mann ohne festen Wohnsitz in der Bundesrepublik nicht gehen. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor, der umgehend vollstreckt wurde. Die Polizei bittet mögliche Geschädigte der gefährlichen Fahrt über die Bundesstraße zwischen Borken und Bocholt, Kontakt mit dem Verkehrskommissariat Bocholt unter Tel. (02871) 2990 aufzunehmen. (db)

Quelle: Polizei – Den Originalbeitrag finden Sie hier

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News