Januar 27, 2023

„Logistik Zug NRW“ übt mit 80 Feuerwehr- und Sanitätskräften in Rhede

80 Kräfte des Malteser Hilfsdienstes Kreis Borken, des Arbeiter-Samariter-Bundes-Münsterland und der Feuerwehren Bottrop, Heiden, Ochtrup und Rhede haben am Samstag (21.01.2023) im Kreis Borken erstmals den Einsatz des neuen „Logistik Zuges NRW“ geprobt. Treffpunkt war das Kreishaus in Borken. Von dort ging es zunächst unter Leitung der Feuerwehr Rhede zur Gesamtschule in Rhede. Dort wurde dann schnellstmöglich die Einsatzbereitschaft hergestellt. „Ziel war es, dass sich die beteiligten Akteure untereinander kennenlernen. Außerdem haben wir so die Schnittstellen, Zusammenarbeit und Umsetzbarkeit von geplanten Abläufen testen können“, erklärt Kreisbrandmeister Stefan van Bömmel, der die Übung seitens des Kreises Borken mitgestaltet und betreut hat.

Die beteiligten Feuerwehren und Hilfsorganisationen hatten dabei folgende Aufgaben:

  • Führung: Feuerwehr Rhede
  • Herrichten eines „Ruhe- und Aufenthaltsbereiches“: Malteser Hilfsdienst Kreis Borken
  • Verpflegungsbereich: Arbeiter-Samariter-Bund-Münsterland
  • Sanitätsstelle: Malteser Hilfsdienst Kreis Borken (+ 1 Rettungswagen aus Bottrop)
  • Energieversorgung: Feuerwehr Ochtrup
  • Technischer Bereich: Feuerwehr Bottrop und Heiden

Fachleute des Kreises Borken, der Bezirksregierung Münster und der Feuerwehr Bottrop beobachteten den Ablauf der Übung, sodass anschließend eine gemeinsame Auswertung erfolgen konnte. „Die Motivation aller Beteiligten war sehr groß und die Übungsziele wurden erfüllt. Überdies konnten wir sehen, an welchen Stellschrauben wir noch für einen Ernstfall nachbessern müssen“, brachte es der Kreisbrandmeister dabei auf den Punkt.

Zum Hintergrund: Logistik Zug NRW

Der „Logistik Zug NRW“ ist eine vorgeplante überörtliche Hilfe für die Feuerwehrbereitschaft. Er wird immer dann durch die Bezirksregierung Münster angefordert, wenn ein hohes Maß an logistischer Unterstützung von Einsatzkräften notwendig wird. Aufgabe ist es, die Einsatzfähigkeit dieser Kräfte und ihrer Technik zu erhalten. Dazu gehören zum Beispiel die Unterbringung, Versorgung, Fahrzeug-Pflege und -Instandhaltung.

Quelle: Kreis Borken

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News