Mannschaftskapitän Winking verlässt den 1. FC



Tim Winking wird den 1. FC Bocholt nach dieser Saison verlassen. Der 29-Jährige teilte den Verantwortlichen in dieser Woche mit, seinen eigentlich bis 2024 gültigen Vertrag aus beruflichen Gründen auflösen zu wollen. Die Verantwortlichen des 1. FC Bocholt kommen diesem Wunsch angesichts seiner großen Verdienste für den Verein, für den er fast neun Jahre gespielt hat, nach.

Ludger Triphaus, Präsident: „Tim hat neun Jahre stets alles für den 1. FC Bocholt gegeben und ist eine absolute Identifikationsfigur für unsere Fans. Wir bedauern sehr, dass er uns verlässt. Tim wird uns sportlich und menschlich sehr fehlen. Wir akzeptieren aber selbstverständlich seine Entscheidung und werden ihm keine Steine in den Weg legen.“

Christopher Schorch, Assistent des Präsidiums: „Winko hat großen Anteil am Aufstieg im vergangenen und am Klassenerhalt in diesem Jahr. Solch einen Spieler lässt man nur ungerne ziehen, aber einem Spieler mit diesen Leistungen für den Club wollen wir den Wunsch, sportlich kürzerzutreten, nicht ausschlagen. Auch wenn wir alle Tim sehr vermissen werden, geht es jetzt für uns darum, adäquaten Ersatz für die Innenverteidigung zu finden.“

Tim Winking: „Ich habe hier eine super Zeit gehabt und viele tolle Menschen kennenlernen dürfen. Die Aufstiege, Pokalspiele am Hünting, der Nichtabstieg und viele weitere Ereignisse werden mir immer positiv im Gedächtnis bleiben. Es war mir eine Ehre, fast neun Jahre für den FC zu spielen und den Verein sechs Jahre als Kapitän zu repräsentieren. Am letzten Spieltag werde ich dann mein 250. Pflichtspiel für den FC machen, das wird für mich dann sehr besonders. Ich gehe diesen Schritt im Wesentlichen aus beruflichen Gründen, werde den FC aber natürlich weiterhin interessiert verfolgen und wünsche dem Verein nur das Beste. Das ein oder andere Spiel werde ich mir künftig sicherlich mit alten Weggefährten anschauen.“

Bei welchem Verein Tim Winking in der nächsten Saison aktiv sein wird, steht noch nicht fest.

Foto: Monika Gajdzik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert