Januar 19, 2022

Mariengymnasium erneut Vizelandesmeister im Volleyball

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Sehr erfolgreich verlief für die Schulmannschaft Volleyball (Jungen WK II) des Mariengymnasiums die Teilnahme an der Landesmeisterschaft Volleyball in Marl. Im Gruppenspiel ging es zunächst gegen das Pelizaeus-Gymnasium Paderborn. Nach einem ersten verlorenen Satz (18:25) gewannen die Marienschüler den zweiten Satz mit 25:16. Den Entscheidungssatz sicherte sich das Mariengymnasium mit 15:8. Im zweiten Gruppenspiel traten die Bocholter gegen das Städtische Gymnasium aus Wermelskirchen an. Beide Sätze konnte die Schulmannschaft des Mariengymnasiums für sich entscheiden (25:14; 25:22). Die Marienschüler sicherten sich hiermit den Gruppensieg und zogen in das entscheidende Finale der Landesmeisterschaft ein.

Im Finale traf die Schulmannschaft des Mariengymnasiums auf den Dauerkonkurrenten – das Carl-Humann-Gymnasium aus Essen. Im ersten Satz gewannen die Jungs vom Carl-Humann-Gymnasium mit 25:16 gegen das Mariengymnasium. Auch im zweiten Satz setzten sich die Essener durch (25: 20) und sicherten sich den Einzug in das Bundesfinale. Die Schüler des Mariengymnasiums errangen mit dem zweiten Platz den Vizelandesmeistertitel im Volleyball der WK II und können auf ihr starkes Spiel und ihre enorme Leistungssteigerung sehr stolz sein. Im nächsten Jahr kann hoffentlich der Wunsch nach Einzug ins Bundesfinale in Berlin realisiert werden.

Ein großes Dankeschön geht an Sven Böhme vom TuB Bocholt für die tolle Unterstützung bei der Betreuung der Schulmannschaft und an die mitgereiste Fanbegleitung der Eltern. Ein herzlicher Glückwunsch geht an die neuen Vizelandesmeister 2019 im Volleyball (WK II): Thomas Büdding, Tom Dörpinghaus, Heiner Kamps, Jakob Lengte, Tom-Luca Schluse, Marvin van Husen, Robin Verhasselt, Tilmann Welling

(Text: Tanja Overkamp)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail-Newsletter | WhatsApp-Schlagzeilen