Mehr Sicherheit durch Mehrzweckstreifen auf der Dinxperloer Straße

Mehr Sicherheit durch Mehrzweckstreifen auf der Dinxperloer Straße
all News sl

Bocholt (PID). Auf der Dinxperloer Straße, im rund 300 Meter langen Abschnitt zwischen Bussardweg und Kreisverkehr Holtwick, wird auf beiden Straßenseiten ein neuer, 1,60 Meter breiter Mehrzweckstreifen für Radler und Fußgänger angelegt. Der alte, marode Radweg verschwindet. Die Passage wird damit für Radler und Fußgänger verkehrssicherer. Die Bauarbeiten beginnen ab Montag, 18. März, und dauern bis zum 7. Juni 2019.
Die Baumaßnahme wird in vier Abschnitten durchgeführt. Zur Regelung des Verkehrs wird eine mobile Ampel eingerichtet. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich vorsichtig zu be- bzw. umfahren.
Die Kosten der Maßnahme i.H.v. 400.000 Euro trägt der Landesbetrieb Straßenbau NRW, örtliche Planung und Bauleitung liegen bei der Stadt Bocholt. Auch die auf der Strecke liegenden Bushaltestellen werden entsprechend angepasst.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.