“Mein Bocholt Becher” erobert die City

“Mein Bocholt Becher” erobert die City
all News sl

Bocholt (PID). Innerhalb kürzester Zeit hat der neue „Mein Bocholt Becher“ (MBB) die Herzen der Bocholter erobert. “In nur einer Woche ist die Erstbestellung komplett an alle beteiligten Verkaufsstellen verteilt worden”, freut sich Karin Kalka-Freundt von der ESB-Abfallberatung über den sehr guten Zuspruch des Öko-Mehrwegbecher.
Es machen mittlerweile nicht nur die vier “Startpartner” Bäckerei Schröer, Bäckerei Ullrich, Bäckerei Lensing und die Tourist-Info mit. Hinzu kommen noch drei weitere Geschäfte: Café-Sahne (Casinowall 1), der Eine-Welt-Laden (St. Georg-Platz) und die Bäckerei Schmitz mit ihren 14 Filialbetrieben in Bocholt. So werden aktuell insgesamt 24 Standorte abgedeckt. “Ein rundum toller Erfolg, dass die Becher so gut angenommen werden”, so Kalka-Freundt. Eine Becher-Nachbestellung ist schon geordert worden, so dass demnächst wieder ausreichend Nachschub vorrätig ist.
So einfach funktioniert es: Man kauft sich für günstige 3,95 Euro den Kaffee-Mehrwegbecher zum Mitnehmen und lässt ihn beim nächsten Mal einfach wieder auffüllen. So spart man jede Menge Einwegbecher und bekommt den nächsten Kaffee bei den meisten Anbietern sogar noch etwas günstiger.
Abfallexpertin Kalka-Freundt hofft, dass dadurch künftig weniger großvolumige Wegwerf-Kaffeebecher die Mülltonnen verstopfen und die Umwelt belasten. Weitere Informationen rund um den “Mein Bocholt Becher” erhält unter www.bocholt.de/rathaus/entsorgungsbetrieb/mein-bocholt-becher oder direkt bei der Abfallberatung unter Tel. 02871 24 63-24.